ELISABETH HECKEL

Rolle BETTI

Elisabeth Irmgard Marianne Heckel, geboren und aufgewachsen in Weimar, studierte Schauspiel an der Universität der Künste in Berlin.

Bereits während des Studiums arbeitete sie mit Regisseuren wie Nico Dietrich, Tilmann Köhler und Sebastian Schug zusammen.

Seit 2005 gehört sie zum Ensemble des THEATER AN DER PARKAUE, wo sie u.a. in Inszenierungen von Milan Peschel, Carlos Manuel, Kay Wuschek oder Sascha Bunge spielte.

2009 gewann sie den „Best Acting Award“ auf dem BIAFF Großbritannien und den Preis für die Beste Hauptdarstellerin beim Video Grand Prix Liechtenstein für den Kurzfilm „nebenan“ (Regie: Wolfgang Andrä).